Experten direkt treffen. 

Sie benötigen Unterstützung bei der Bearbeitung eines neuen Werkstoffmaterials? Ihre Kunden fordern noch mehr Leistung in einer Aufspannung? Dann finden Sie bei Mayer kompetente Antworten und fundiertes Wissen aus Forschung und Entwicklung rund um effektive Werkzeuge. Mayer kooperiert im Engineering Experts Pool eng mit ausgewählten Herstellern – so profitieren Sie direkt von exzellenten Lösungskompetenzen für nahezu alle Aufgaben in der Zerspanungstechnik:

  • Treten Sie in Kontakt mit den Entwicklern der neuesten Werkzeugtechnologien
  • Nutzen Sie das Vorzugswissen für Ihre Produktion
  • Stellen Sie Ihre Fertigung auf Lösungen für Ihre Kunden um
  • Profitieren Sie von führendem Know-how in der Anwendungstechnik

CPT: Neue VHM-Gewindefräser (Programmerweiterung)

Neuer Typ MTD: Gewindefräser mit Bohrspitze für Alu- und Gussbearbeitung

Neuer Typ MTSB: Zirkulargewindefräser mit IK ab M1.2

Erweiterung EMT: Außengewindefräser für MJ und UNJ

CPT: Gewindedrehplatten mit CB Spanformer

Einführungsaktion für Gewindeplatten mit dem neuen gesinterten Spanformer CB

CPT: MTSB Gewindefräser mit IK

Kaufen Sie 4 MTSB-Gewindefräser und erhalten Sie 50% Aktionsrabatt!

Ingersoll-Drehen: T-Absorber (schwingungsgedämpft)

Ingersoll stellt eine neue Serie schwingungsgedämpfter Bohrstangen für große L/D-Verhältnisse vor. Überhang schwingungsedämpfter Bohrschaft, bis 10D Stahlschaft, bis 4D L (mm) Das Bohren von Werstücken, auch Innendrehen genannt, stellt eine der gängigsten Drehbearbeitungen dar. Meist werden Bohrstangen für diese Bearbeitungen eingesetzt. Wir bieten ein breites Spektrum an Bohrstangen aus Stahl und Hartmetall, die mit unterschiedlichen Wendeschneidplatten für einen großen Bereich der Innendrehbearbeitung bestückt werden können.

Ingersoll-Stechen: Gold-Flex

Die TQC Spanformer haben sich durch ihre einzigartige Form sehr erfolgreich im Markt bewährt, und die neue Plattenerweiterung mit vergrößertem Schnittbreitenbereich garantiert die gleiche Leistung und Produktivität für ein breiteres Spektrum von Werkstücken und Bearbeitungsbedingungen.

Ingersoll-Stechen: T-Burst

Die 2-mm-Halter der T-BURST-Produktlinie wurden aufgrund ihrer hervorragenden Leistung und hohen Produktivität beim Einstechen und Abstechen schwer zerspanbarer Materialien erweitert.

Ingersoll-Stechen: Rhino-Groove

Ingersoll Werkzeuge GmbH stellt die neue optimierte Serie RhinoGroove für Abstech- und Einstechbearbeitungen vor. Die neue RhinoGroove Serie besteht aus optimierten Schneideinsätzen mit verkürzter Gesamtlänge, die für geringe Schnitttiefen beim Ab- und Einstechen entwickelt wurden.

Ingersoll-Drehen: Schneidstoff TT8080

Der PVD-beschichtete Schneidstoff TT8080 ist nun auch für positive Drehplatten verfügbar. Die TT8080-Sorte mit hervorragender Zähigkeit und Ausbruchfestigkeit eignet sich für eine Vielzahl von Bearbeitungsanwendungen, insbesondere in rostbeständigem Stahl und hitzebeständigen Legierungen.

Ingersoll-Fräsen: Chip-Surfer NE mit IK

Das bereits vorhandene Katalogwerkzeug ChipSurfer Z2 / NE-Geometrie wird erweitert mit Werkzeugen, die mit innerer Kühlmittelzufuhr ausgestattet sind.

Ingersoll-Fräsen: Gold-Quad T-Nutenfräser

Unser bisheriges Angebot von radialen T-Nutenfräsern hatte gewisse Einschränkungen und war daher für manche unserer Kunden nicht attraktiv genug. Insbesondere wurden die in der Norm für T-Nuten (DIN 650) vorgegebenen Eckenradien bislang nicht ausreichend berücksichtigt. Bei den größeren T-Nuten kam unsere SDMT08/SDMW08 speziell bei anspruchsvolleren Zerspanungsparametern an ihre Stabilitätsgrenze.

Mit den GoldQuad-Wendeschneidplatten haben wir nun die Möglichkeit sowohl die erforderlichen Eckenradien als auch die notwendige Prozesssicherheit darstellen zu können. Auch für ggf. gewünschte Sonderradien bieten sich die GoldQuad-Wendeschneidplatten geradezu an. Daher haben wir uns entschlossen unser Programm in diesem Produktbereich neu auszurichten.

Ingersoll-Fräsen: Form-Master R

Neue Rundplattenwerkzeuge mit doppelseitiger Wendeschneidplatte im Ø-Bereich von Ø25-160. Aufgrund der indexierbaren Ausführung können die Wendeschneidplatten definiert 8- bzw. 16-fach eingesetzt werden und ermöglichen eine hoch-wirtschaftliche Bearbeitung gegenüber regulären Rundplattenwerkzeugen.

Ingersoll-Fräsen: Spot-IN Fas-/Zentrierfräser

Die hier vorgestellten SpotIn Fas- und Zentrierfäser sind universelle Werkzeuge, die für verschiedene Bearbeitungen wie das Fasen, Zentrieren oder Gravieren eingesetzt werden können.

Ingersoll-Fräsen: ISO-Plus Eckfräser

Mit den Eckfräsern der Serie DK1G ergänzt Ingersoll seine IsoPlus-Serie. Bei Anwendungen, die keine 90°-Schulter benötigen, aber eine Bearbeitung in unmittelbarer Nähe von Störkonturen wie Vorrichtungen, Spannelementen oder Bauteilwänden erfordern, ist ein Werkzeug der Serie DK1G häufig eine gute Wahl. Verfügbar sind die Aufsteckfräser der Serie DK1G im Bereich von Ø40 bis Ø315 mm. Werkzeuge bis Ø125 sind für innere Kühlmittelzufuhr ausgelegt. Soll diese genutzt werden, bitte die montierten Keile (2M0408R02) einfach durch solche mit Kühlmitteldurchführung (2M0408R01) austauschen

Ingersoll-Fräsen: Power-Max T-Nutfräser

Die hier vorgestellten T-Nutfräser der Serie 16T1A verbinden die Stabilität und Prozesssicherheit eines tangentialen Systems mit der Option der Weichschneidigkeit durch die doppelt-positive (radiale und axiale) Geometrie. Die Werkzeugserie deckt im Katalog-Standard die T-Nutgrößen T22, T28 und T36 nach DIN 650 ab. Es besteht die Möglichkeit, weitere T-Nutgrößen mit der bestehenden Auswahl an Wendeschneidplattengrößen zu realisieren.